Heartsome Europe GmbH
 
» English

Araya als Authoring Memory

Araya ist als Translation Memory konzipiert. Beim Übersetzen ist der Vorteil der Verwendung eines TMs offensichtlich. Man spart sich viel Zeit und Kosten durch Auffinden gleicher oder ähnlicher Segmente in der Datenbank und deren Übersetzung.

In der technischen Dokumentation ist die Verwendung einheitlicher Terminologie, aber auch "einheitlicher" Segmente ein zentrales Anlage. Damit vereinfacht man dem Leser das Verstehen von Beschreibungen entscheidend. Auch Dokumentationen unterliegen einem Wandel. Hier kann nun der Einsatz eines Translation Memories für Einheitlichkeit sorgen.

Das Grundprinzip ist einfach: Statt von einer Sprache in eine andere Sprache zu übersetzen, wird das Translation Memory "monolingual" - als einsprachig - betrieben. Man übersetzt in die gleiche Sprache, also z.B. von "de" nach "de". Araya bietet problemlos diese Möglichkeit. So können Sie auch den Araya Xliff Editor zum "monolingualen" Übersetzen verwenden, um kleine Abweichungen in den Segmenten einer neuen Version zu finden. Oder Sie können damit auch auf der Basis eines neuen Dokuments Überschneidungen mit älteren Dokumenten erkennen.

Araya kann aber auch durch seine Schnittstellen in andere Autorensysteme integriert werden und Ihnen damit die Produktion, Kontrolle und Korrektur von Dokumenten erleichtern.

Gerne informieren wir Sie über die Einsatzmöglichkeiten von Araya für diesen interessanten Bereich der technischen Dokumentation.

E-Mail: info@heartsome.de

© Heartsome Europe GmbH, letzte Aktualisierung: 21.02.2011 Home info@heartsome.de
Skype: Heartsome Europe / Friedrichstr. 17 - 90574 Rotal / Germany / +49 9127 579001